Fachtalk Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt von morgen ONLINE
©tec_plant-stock.adobe.com

Wann

16.01.2024    
18:30 - 19:30

Wo


Wo

Trainer:in

Angelika Riedl, BSc MA  ist Senior Consultant und Expertin für Künstliche Intelligenz und "Digital Innovation"

DI Martin Hirt, BEd ist Bildungsmanager und Experte für "Digitalisierung in der Land- und Forstwirtschaft"

Mathias Pascottini ist österreichischer Fernseh-, Radio- und Veranstaltungsmoderator

Zugangslink zum WEBINAR ist ab 18:15 Uhr geöffnet

Im Online-Fachtalk mit Moderator Mathias Pascottini werden Expertinnen und Experten uns Einblicke in die aktuellen Möglichkeiten des Einsatzes von künstlicher Intelligenz in der Arbeitswelt allgemein und im Speziellen in der Landwirtschaft geben und mögliche Zukunftsvisionen diskutieren.

Künstliche Intelligenz begegnet uns online bereits ganz ungefragt. Alle Technikanwender:innen stolpern ganz unweigerlich über KI-Anwendungen. Dass Künstliche Intelligenz unser Arbeitsleben gänzlich verändern wird, ist unbestritten.

Aktuelle Einsatzmöglichkeiten von KI sowie Zukunftsvisionen präsentieren und diskutieren Wissenschafterin und KI-Beraterin Angelika Riedl, Landwirtschafts-Experte und Innovationsmotor Martin Hirt gemeinsam mit Moderator Mathias Pascottini im Aufnahmestudio des LFI Steiermark. Zusätzlich werden uns Softwareingenieurin und KI-Profi Johanna Pirker und die Grazer Firma SmaxTec Einblicke in die unglaublichen aktuellen Entwicklungen in diesem Bereich gewähren.

Der Onlineraum wird ab 18:15 Uhr geöffnet sein. Eine Registrierung ist vorab nicht nötig.
Hier der Link zum kostenfreien und öffentlichen Fachtalk>>>

Einstieg über den Link
oder Einstieg über ZOOM-APP:
Webianar ID: 933 1777 4888
Kenncode: 762807

Falls Sie technische Unterstützung beim Einstieg brauchen, ist unsere Support-Hotline am Veranstaltungstag ab 18 Uhr unter der Nummer: 0316/8050-1730 für Sie erreichbar.

Die Kooperationsveranstaltung des Ländlichen Fortbildungsinstitut (LFI) Steiermark und der Steiermärkischen Landarbeiterkammer (LAK) ermöglicht die kostenfreie und öffentliche Teilnahme am Webinar.

Skip to content